M675 – Schleifmaschine für Rotierwerkzeuge

Die M675 ist eine Schleifmaschine von höchster Präzision mit 6 Achsen zum Schleifen von unterschiedlichen Rundwerkzeugen.

Die Schleifspindel ist mit einer HSK32 Aufnahme ausgestattet. Der Schleifscheibenflansch kann zum Abziehen der Schleifscheiben einfach demontiert werden.

Zum Bearbeiten wird die Werkstückspitze in das Drehzentrum gefahren. Die Schleifscheiben werden über einen Querschlitten interpolierend über das Werkstück bewegt. Die Drehbewegung passiert am Werkstück selbst. Zusätzlich können die Schleifscheiben statisch über dem Werkstück positioniert werden, während das Werkstück über eine zusätzliche Längsachse bewegt werden kann. Z.B. bei einer Abstützung in einer Vollbüchse beim Nutenschleifen.

Der Gegenhalter kann je nach Anwendung mit dem Werkstück, d.h. auf der zusätzlichen Längsachse, mitfahren oder statisch montiert werden. Es gibt mehrere Abstützmöglichkeiten wie Zange, Halbschale und Vollbüchse.

Die Maschine ist mit einer Roboterzelle mit Palettierung ausgerüstet. Die Schnittstelle zwischen Bearbeitungsraum und Roboter funktioniert über eine automatische Tür.

Werkstücke

  • Werkstücklänge 19 – 130 mm
  • Schaftdurchmesser und Spannbereich 0.15 – 6 mm
  • Kopfdurchmesser max. 6 mm

Schleifspindel

  • Schleifscheibenpakete bis max. 3 Schleifschleifscheiben
  • Schleifscheibendurchmesser Ø 55 – 125 mm
  • Spindeldrehzahl max. 12’000 U/min
  • Spindelleistung 2.1 kW

Steuerung

  • Beckhoff-Steuerung TwinCAT CNC
  • 6 Achsen mit Servomotoren
  • Industrie-PC inkl. 15″ Touchscreen
  • Elektroschrank im Maschinensockel integriert
  • TwinSAFE mit erweiterter Antriebssicherheit

Software

  • MTS Basis-Software, Bohrermodul
  • 3D Simulation
  • Zollerdaten Import
  • Schnittstelle zu ERP oder MES Systemen möglich

Informationen

Ansprechperson

Nico Meyer
n.meyer@monnier-zahner.ch
+41 32 356 03 88

Galerie

Menü